Jahresbericht 2014

Der Verein übernimmt die Organisation und Fördermittelbeantragung des Projektes

Deutsch-Russischer Jugendaustausch 2015 zur Entlastung der Leitung der MS – G, sämtliche Projektkosten wurden kalkuliert und mit Angeboten hinterlegt, das Projekt umfassend beschrieben und durchgeplant. Der Fördermittelantrag wurde fristgerecht beim Thüringer Ministerium für Soziales , Familie und Gesundheit /Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch eingereicht, inklusive Fotodokumentation und DvD.

Die Bekanntgabe, ob eine Förderung der Projektes 2015 möglich ist, wird im Januar 2015 erfolgen.

Dr. Mario Bernsdorf spendet 500,00€ für die Unterstützung des Kinder- und Jugendballettes der MS G. für den Kauf von Kostümen, Matten und für den Deutsch-Russischen-Jugendaustausch.

Die Electronicon GmbH Gera spendet 200,00€ für das DWC-Projekt 2015 und Kostüme. Frau Dr. Antje Groh spendet 300,00€ für den Deutsch-Russischen Jugendaustausch. Der Verein ist auch in diesem Jahr Mitglied des DJH e. V. und hat die Jahresgebühr i. H. von 26,00€ überwiesen.

Das Finanzamt Gera hat darauf hingewiesen, daß das Geschäftsjahr je bis 31.12. laufen sollte, somit beinhaltet das nachfolgende Geschäftsjahr den Zeitraum Okt. 2014-Dez.2014 sowie Jan. 2015-Dez.2015.

Für das Projekt Dance-World-Cup Teilnahme 2015 werden die Startgebühren der Qualifikationen in Selb für die Solistinnen Rashmi Torres und Yara Diezel jeweils mit einer klassischen Variation starten und ebenso Paul Irmatov mit einer klassischer Variation durch den Verein übernommen und an den bfkm e. V. überwiesen.

Durch unseren Verein wurde eine Jahresabschlußfeier in der Tonhalle initiiert, offen für alle Kinder und Eltern/Gäste  etc. Die Kosten hierfür trugen die Mitglieder/Teilnehmer allein, es wurden Kuchen mitgebracht, Getränke, Musik, die MS-G stellte den Raum zur Verfügung, die Theater-Fabrik die Bestuhlung und Tische.

Katrin Neefe spendet 76,50€ für den Deutsch-Russischen-Jugendaustausch, Vereinsmitglied Dirk Koch findet Hauptsponsoren für das Deutsch-Russische-Kinder- und Jugendprojekt – Das Unternehmen Hornschuh GmbH + Co.KG sponsert 4.000,00€ für das Projekt.

Somit kann das Projekt im Notfall auch ohne die beantragten Mittel der Deutsch-Russischen Stiftung durchgeführt werden, dies ist wichtig für die Vertragsbindungen der Räumlichkeiten der Veranstaltung sowie der Unterkünfte. Der Zuwendungsbescheid ist nicht vor März 2015 zu erwarten.

Im Projekt Dance-World-Cup Teilnahme 2015 werden die Solistinnen Rashmi Torres und Yara Diezel jeweils mit einer klassischen Variation starten, ebenso Paul Irmatov.

Der Verein erklärt sich bereit, die Startgebühren der Jugendlichen zu übernehmen und somit das Geraer Team zu unterstützen.    

Der Verein unterstützt den Ballettförderkreis München e. V. organisatorisch bei einem bundesweit geplanten Ballettworkshop für tanzbegeisterte  Jungen in Gera, offen für alle männlichen Teilnehmer aus Deutschland und Tschechien, unter Anleitung des Ballettlehrers Igor Irmatov, Leiter des Kinder- und Jugendballettes der MS-G. Gemeinsames Trainieren und Entwerfen einer gemeinsamen Choreographie für das Programm zum Dance-World-Cup 2o15 in Bukarest – Zeitraum Pfingsten 2015 ist das Ziel.

Die MS-G erhielt für ihr Projekt „Kinder tanzen und musizieren für Kinder“ rückwirkend die Freigabe zur Projektförderung, der Betrag für gesponserte Kostüme konnte somit dem Verein „Kinder Bewegen“ e. V. zurückerstattet werden. Dieser Betrag steht somit wiederum zum Kostümkauf für das Kinder- und Jugendballett der MS-G für Projekte 2014/2015 zur Verfügung.

Frau Neefe spendete im November 2014 76,50 Euro für die Vereinsunterstützung des Kinder- und Jugendballettes der MS-G,  organisiert vom Vereinsmitglied Kathrin Kraft.

Der Kassenbericht 2013/2014 wurde durch den Vereinsvorstand erstellt. Frau Ariane Rumpf hat die Prüfung abgeschlossen, Mängel und Beanstandungen werden zur Mitgliederversammlung besprochen.

Alle Zuwendungsbescheinigungen für Spenden bis 30.September 2014 wurden durch die 1. Vorsitzende Ina Bernsdorf-Koch und den 2. Vorsitzenden Christian Rumpf fristgerecht ausgestellt und übersendet.

Der Jahresbericht in Vorbereitung zur Jahresmitgliederversammlung wurde durch die Vereinsvorsitzende verfaßt.

Die Jahresmitgliederversammlung findet am 28.11.2014 im „Markt 1“ Gera statt.

Alle Mitglieder sind fristgerecht schriftlich eingeladen worden.

Die letzte Mitgliederversammlung fand im Januar 2014statt, anläßlich der Überarbeitung der Vereinssatzung.

Es sind Sponsorenanfragen an DMS GmbH, Präzisionsoptik Gera, Hornschuh GmbH & Co. KG, Electronicon GmbH Gera, Käpt`n Billig, art decor GmbH durch den Vereinsvorstand versendet/übergeben worden. 

Die durch den Verein verauslagten Kostüme für die Ballettvorstellung 2014 wurden rückwirkend anteilig durch die Stadt Gera an den Verein zurückgezahlt: 719,91€.

Es laufen die Vorbereitungen des Deutsch-Russischen Jugendaustausches, die Einladungen an das russische Team werden durch den Vereinsvorstand in Zusammenarbeit mit Frau Anisimova mit konkreten Adressen und Namen bearbeitet, für visumsfreie Einreise nach Deutschland. Das Projektwochenprogramm wird in Englisch übermittelt, der Zeitraum wird auf die Woche vom 05.04.-12.04.2015 festgelegt, Angebote zur Projektdurchführung aktualisiert und vertraglich festgelegt (Miete Tonhalle, Unterkünfte/Frühstück Schullandheim) und nach Sponsoren gesucht. Es wird ein Aushang in der Tonhalle angebracht, alle Kinder-/Jugendlichen die gern teilnehmen möchten, sollen sich melden.

Die am Dance-World-Cup 2014 teilnehmenden Kinder können beim Verein einen einmaligen Reisekostenzuschuß für Unterkunft und Flug beantragen, hierzu sind Buchungsbelege für Flugkosten und Unterkunftskosten beizufügen.

9 Teilnehmer erhalten den Reisekostenzuschuß in Höhe von 150,00 Euro vom Verein, bereitgestellt über Sponsoren.

Der Verein übernimmt die Startgebühren der qualifizierten Kinder für das Finale in Portugal in Höhe von insgesamt 190,00 Euro.

Die Familie Morbach spendet 150,00 Euro als Unterstützung für das Kinder- und Jugendballett der MS-G.

Freunde des  Lions Clubs Gera spenden 250,00 Euro als Unterstützung für das Kinder- und Jugendballett der MS-G.

Vereinsmitglieder/Eltern reisen auf eigene Kosten mit den qualifizierten Ballettschülern der MS-G nach Lagoa Portugal.

Die Geraer Kinder kehren mit dem Weltmeistertitel des Paul Irmatov sowie einem 4. Und einem 6. Platz vom Dance-World-Cup zurück, an welchem 38 Nationen der Welt teilnahmen.

Der Verein unterstützt die Aufzeichnung der Jubiläumsveranstaltung 60 Jahre musikalische Bildung - Musikschule Heinrich Schütz Gera und übernimmt die Organisation der Aufnahme und die Kosten in Höhe von 200,00 Euro gemeinsam mit der midwey corporation – Herr Michael Wermke.

Die Unternehmen MEDIMAX Gera (600,00 Euro), Metallbau B. Rahardt (300,00 Euro)und die DMS-GmbH Gera (500,00 Euro) unterstützen, Dank dem Einsatz der Vereinsmitglieder Sabine Schönberg und Ina Bernsdorf-Koch, als Sponsoren die Thüringer Teilnehmer am Dance-World-Cup 2014 mit einem Gesamtbetrag von 1.400,00 Euro für Reisekostenzuschüsse  in Höhe von 150,00 Euro je startenden Ballettschüler!

Die Betreuung vor Ort/die Organisation der Teilnahme der Kinder übernahmen ehrenamtlich die Vereinsmitglieder Christian Rumpf, Sabine Schönberg, Dirk Koch, Ina Bernsdorf-Koch sowie die Eltern: Konstanze Torres, Alan Torres und Matthias Diezel.

Der Verein organisiert die Teilnahme von Kindern- und Jugendlichen am Deutschen Ballettwettbewerb 2014 in Fürstenfeldbruck/Qualifikation Dance-World-Cup 2014.

Mit ausgezeichneten Leistungen qualifizierten sich alle teilnehmenden Kinder des Kinder- und Jugendballettes der MS-G  für das Finale in Lagoa Portugal!

Der Verein sucht Sponsoren für einen Reisekostenzuschuß, welcher die Teilnahme aller qualifizierten Kinder am Finale in Portugal ermöglichen soll.

Das Bauunternehmen Bärwinkel GmbH spendet 576,00 Euro für das Projekt Deutsch-Russischer Jugendaustausch 2014/2105 (Organisation Ina Bernsdorf-Koch).

Der Verein organisiert die Teilnahme von Kindern- und Jugendlichen bei der Qualifikation zum Deutschen Ballettwettbewerb 2014/Dance-World-Cup 2014. Die Unterkunft erfolgte in der Jugendherberge Burg Hohenstein in Selb. Die Kosten trugen die Teilnehmer selbst, ebenso die Startgebühren.

Die Kinder waren sehr erfolgreich, erreichten 3 x den 1. Platz sowie weitere erfolgreiche Platzierungen und standen somit im Deutschen Finale in Fürstenfeldbruck/Qualifikation für das Finale des DWC 2014 in Portugal!

Frau Stefanie Diezel übergab eine Spende von 100,00 Euro des Bürgermeisters von Vollmershain an den Verein, als Dankeschön für das schöne Programm zur Festveranstaltung im Dezember 2013.

Anläßlich einer Jahresschau der Ballettklassen der MS-G wurde durch die Vereinsvorsitzende Ina Bernsdorf-Koch die 5m Braig-Barre offiziell an das Kinder- und Jugendballett der MS-G übergeben. Die Braig-Barre bleibt Eigentum des Vereines ist TÜV geprüft und den Ballettklassen der Musikschule unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Für das Projekt „Kinder tanzen und musizieren für Kinder 2014“ der MS-G wurden durch den Verein 719,91 Euro für Tanzkleider Tampet/Mülchestanz sowie Dornröschen-Kostüm/griechisches Kostüm an das Unternehmen Dancing + Co. überwiesen, die Kostüme wurden direkt an die Ballettlehrer Elvira und Igor Irmatov übersendet und bei den zahlreichen Vorstellungen sowohl für Schulklassen/Kindergartengruppen (kostenfrei) als auch beim 60jährigen Jubiläum der MS-G im Großen Haus Gera gezeigt.

Der Verein wird Mitglied beim DJH LV Thüringen, Jahresbeitrag 26,00 Euro. Durch die Mitgliedschaft wird bei der Organisation von Festival- und Wettbewerbsteilnahmen von Kindern- und Jugendlichen eine kostengünstige Unterkunft in Jugendherbergen möglich.

Es erfolgte der Kauf einer 5m Braig-Barre für 1.400,00 Euro.

Die Rechnung des Notars wurde beglichen, die Satzung gemäß Vorgabe Finanzamt geändert, ein Stempel wurde angeschafft.

Alle Mitglieder haben die neue Satzung bestätigt.

Der Verein wurde eingetragen ins Vereinsregister Gera.

Das Finanzamt erkennt die Gemeinnützigkeit des Vereines an.